Früher

Written by BBoris on .

Es waren einmal zwei Tauren, der eine ein stattlicher Wiener, der andere ein engagierter Hamburger, die sich im Jahre 2008 dazu entschlossen Hype zu gründen. Thais und Zertox hatten nach vielen Jahren Raiderfahrung bei den renommierten Gilden "Kraft und Ehre", "Enklave" und "Acumen" den Wunsch etwas Eigenes aufzuziehen. Sie waren seit der Beta von World of Warcraft dabei und wollten nun endlich ihre eigenen Vorstellungen von einem angenehmen Raidklima auf hohem Niveau umsetzen.

Das Ziel war es, mit 3 Raidtagen trotzdem am oberen Limit des jeweils aktuellen Contents mitzuspielen und trotzdem nicht den Spaß an dem Spiel zu verlieren und mit einem gewissen Schuß Humor den Progress hinter sich zu bringen. Soziale Kompetenz war und ist immer ein wichtiger Punkt bei Hype. Die 25er Raids hatten immer Priorität.

Das erste Jahr war geprägt von vielen Aufs und Abs. Der Weg war steinig und erst ab Mitte 2009 konnte sich der Kader stabilisieren. Man konnte sich hinter der Hardcore-Raidgilde "Oblivion" behaupten und auch einige Server-seconds einfahren. Der Kader war sehr stark und stabil und konnte sich im Kern sogar durch Cataclysm erhalten. Die damaligen Offiziere Thais, DestroyerFX, Malicious, Farfan, Morisha konnten die Leute zusammen- und vor allem bei Laune halten. Dafür daß Hype nur drei Raidtage hatte, war der Erfolg sehr groß. In dieser Zeit entstanden viele Geschichten und Erinnerungen, die man vielleicht noch irgendwo ausgraben kann, aber auch viele die leider schon vergessen sind.

 

Mit dem Beginn von "Mists of Pandaria" stellte sich zwar der alte Erfolg wieder ein, aber mehr und mehr Mitglieder mussten ihrem Lebensumfeld Tribut zollen und auf Grund von Arbeit, Kindern oder persönlichen Problemen kürzer treten und mit WoW Schluss machen. Auch kam der Content nicht bei allen gleich gut an und so blieb von dem alten Stamm von Hype irgendwann nicht mehr viel übrig. Sogar Thais hörte auf und man versuchte sich noch ein weiteres Jahr über Wasser zu halten aber der Spaß blieb immer mehr auf der Strecke. So wurde mitten im Progress zu Throne of Thunder der Raidbetrieb durch die Offis Morisha (Gildenlead), Malicicous, Squall, DestroyerFX eingestellt, bevor die Gilde sich selber nicht mehr treu bleibt und man immer wieder neu aufbauen muß.

Allen Mitgliedern, die den Weg bis dahin begleitet haben gilt ein großer Dank und viele Freundschaften sind erhalten geblieben, aber es war Zeit für Hype, ein neues Kapitel aufzuschlagen.